www.stromtankstellen.eu
Home Login Impressum Datenschutz
 
Hybrid-Auto Hybrid-Fahrzeug Energie-Fahrzeug Strom-Auto Tanken mit Strom

Batteriesysteme verschiedener Hersteller

Bei der Auswahl eines Batteriespeichers gilt es zunächst über die Batterietechnologie nachzudenken, die zum Einsatz kommen soll. Diese grenzt die verfügbaren Systeme schon stark ein und sorgt so automatisch für eine Vorselektion.

Hersteller-Logo
Hersteller-Logo - puckillustrations - Fotolia.com

Die heutigen Batteriespeicher basieren in der Regel auf Bleibatteriebasis oder werden in Lithium-Technologie gefertigt. Jedoch gibt es auch hier Unterschiede in den jeweiligen Systemen.

Bei Bleibatterien muss darauf geachtet werden, ob diese als Nassbatterien oder Gelbatterien ausgeführt sind. Nassbatterien benötigen Nachfüllintervalle für destilliertes Wasser und eine Belüftungseinrichtung des Batterieraumes, da diese ausgasen. Dagegen sind Gelsysteme komplett wartungsfrei und verschlossen. Im Bootsbereich dürfen auf Grund der Auslaufgefahr nur Gelbatterien zum Einsatz kommen. Zu beachten ist, dass Bleibatterien für Speichersysteme keinesfalls mit Autostarterbatterien verglichen werden können. Die in Fahrzeugen eingesetzten Batterien sind nicht zyklenfest und sind nur auf hohe kurzzeitige Ströme zum Starten des Fahrzeugs mit geringen Entladetiefen ausgelegt. Sie sind für Zyklenbetrieb, wie er in Speichersystemen vorliegt, nicht geeignet. In Batteriespeichern kommen in der Regel sogenannte Panzerplattenbatterien zum Einsatz, die als OPzV (Gelbatterie) oder OPzS (Nassbatterie) bezeichnet werden. Gelegentlich findet man auch die PzS-Variante. Diese wird normalerweise in Elektrogabelstaplerbereich eingesetzt.

Neben den Bleibatterien gibt es die Systeme auf Lithium-Basis. Diese sind in der Regel wesentlich teurer und die verfügbaren Speichergrößen auf Grund der Kosten begrenzt. Lithium-Akkus sind wesentlich leichter als Bleibatterien und weisen mehr Zyklenzahlen bei höherer Entladetiefe auf. Dieser Akkutyp benötigt jedoch ein aufwendiges Batteriemanagementsystem, nach Möglichkeit mit Einzelzellenüberwachung, da eine Überladung, bzw. eine zu tiefe Entladung innerhalb kürzester Zeit zu einer Schädigung der Batterie führt. Im Gegensatz zu Bleibatterien stellt der Lithium-Akku noch ein relativ junges Produkt dar. Daher hat man noch weniger Erfahrung hinsichtlich der Lebensdauer und der Langzeitstabilität. Dennoch hat dieser Akkutyp auf Grund seiner Leistungsfähigkeit ein enormes Potential und wird für den Einsatz in der Stromspeichertechnologie einen wichtigen Standpunkt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elektro-Fahrzeuge Hybrid-Fahrzeug Volt-Fahrzeuge Hochleistungsbatterie Energie-Auto

 

Bild Quelle
Tesla Roadster Creative Commons Creative Commons
Diese Grafik ist lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz Attribution ShareAlike 2.0
Quelle: Wikipedia
Button e-Tankstelle suchen Visual Concepts - Fotolia.com